Mittwoch, 15. Oktober 2014

Holland, Gärtnerei, "De kleine Plantage"

Unsere Hollandgartenreise, im August, mit Hermann Gröne, stoppte auch in der Gärtnerei "De kleine Plantage".
Eric Spruit, persönlich gab uns eine Einleitung und führte uns zuerst durch den Garten, 
der sich auf der linken Seite über die gesamte Länge der Gärtnerei zieht.
Es gibt dort verschiedene Gartenräume, perfekt gestaltet, aber auch Mutterbeete zu erkunden.
Der Topfgarten im Eingangsbereich war wunderbar in den Farben Pink, Lila und Orange abgestimmt auf die Hintergründe der Holzhäuschen. 
Besonders gut gefiel mir ein Sortierkriterium der Gärtnerei, die Stauden waren standen nach Farben sortiert. Hilft vielleicht wenn man nicht ein absoluter Gartenfreak ist.

Leider habe ich vergessen mir das Hellenium 'Little Orange', zu kaufen. Ich habe es gerade erst wieder beim Sichten der Bilder entdeckt. Es ist nämlich so schön niedrig. 
Also, bitte mitbringen, falls jemand sich jetzt auf den Weg macht.













Kommentare:

  1. Oh mein Gott was für wundervolle Bilder, wenn ich nicht schon so Gartenbegeistert wäre, dann würde ich es jetzt :-)! GLG Steffi

    AntwortenLöschen
  2. Sibylle, wie schön! Vielen Dank für die schönen Erinnerungen an die gemeinsame Reise...
    Herzliche Grüße
    Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. oh, und ich war gerade auf deinem Brotblog! Und bin jetzt so hungrig geworden. Mache übrigens gerade Quittenmarmelade...
      nur das passende Brot, das hätte ich gerne jetzt von dir. Hoffe ich schaffe jetzt im Herbst noch weitere Hollandreiseberichte. LG Sibylle

      Löschen