Freitag, 7. August 2015

Kräutergarten, Kloster-Kamp

Das Kloster-Kamp, heute ein Geistlich und Kulturelles Zentrum, umschließt mit seinen Gebäuden einen zauberhaften Platz. Auf einer Erhöhung, mit Blick in einen alten Obstgarten, ist hier ein Kräutergarten entstanden
Dieser ganz besondere Garten wurde 2012 neu angelegt und bietet mittlerweile ein wahres Fest für die Sinne. 
Würz- und Heilkräuter der Volksheilkunde stehen hier in üppiger Blüte.
Dieser Garten wird ehrenamtlich betreut und ist mit viel Fachwissen und Liebe angelegt worden.
Der Garten ist jederzeit öffentlich zugänglich und es können sogar Führungen gebucht werden.








Morgen zeige ich euch ein paar Eindrücke des "Alten Garten" der am Hang des Klosters gelegen ist
und mich mit seinen farblich gestalteten Beeten und den Formschnittgewächsen sehr überrascht hat.

Kommentare:

  1. Einfach wunderbare Bilder dieses Klostergartens hast du eingefangen. Das Bild mit der Wasser giessenden Frau könnte für den Sommer 2015 stehen...
    sonnige Grüsse Eveline

    AntwortenLöschen
  2. Danke für Deinen Tipp in FB, der Garten gefällt mir gut, vor allem auch, weil er gut (aber unauffällig) beschildert ist. Deine Fotos sind Klasse, ich gehe mal davon aus, dass Du nicht zur günstigsten Zeit im Garten warst, aber das hast Du gut hinbekommen.
    LG Renate

    AntwortenLöschen