Freitag, 12. Dezember 2014

Adventsbacken in der Normandie

Kleine Blogpause - ich war in der Normandie, bei meiner Schwester.

Und damit es auch in Frankreich weihnachtlich wird hat meine Nichte, Rosalie gebacken und ich habe Lichterketten in Buchsbäume gewickelt. 9 Blechdosen voll mit Weihnachtsplätzchen hat Rosalie in einem schlecht funktionierenden Minibackofen gebacken.
Ausserdem haben wir den Adventskranz in Frankreich eingeführt.
Stroh, für den Untergrund gibt es bei meiner Schwester genug und ein wenig Tannengrün fanden wir im Wald. Wie lustig in ihren alten Weihnachtskisten die kleinen Filzzwerge aus der Waldorfschule zu finden. Nur die passenden Kerzen für den Kranz mussten noch besorgt werden, doch auf dem Land muss man dafür etwas weiter fahren.









Kommentare:

  1. Hach...was für wunderwunderschöne Bilder...LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  2. Herrliche Bilder!
    Eine schöne Adventszeit, liebe Grüße, Monika

    AntwortenLöschen
  3. Wie schön! Wie in alten Zeiten, und das Bild vom Haus - prächtig.

    Sigrun

    AntwortenLöschen
  4. Wunderschöne Bilder!
    Sagt mal wo ist denn euer toller großer Tisch her? Ich suche nämlich aktuell (schon leicht verzweifelt) nach einem langen Esstisch, an dem alle Platz finden.
    Liebe Grüße zu Dir und frohe Weihnachten, Silvi

    AntwortenLöschen
  5. ist das schöööön dort! Der große Raum mit dem hohen Fenster ... seeeeufz
    Tolle Bilder (wie immer) und der Adventskranz macht Dir alle Ehre.
    Viele Grüße von Renate

    AntwortenLöschen