Donnerstag, 1. Mai 2014

Hyacinthoides non-scripta, in Baal, Deutschland

Nicht verzweifeln, irgendwann kommen auch wieder Bilder von anderen Pflanzen, doch dieser Naturstandort in Baal,
in der Nähe von Erkelenz hat mich so neugierig gemacht, dass ich letzte Woche Samstag dort hingefahren bin.
Morgens um 7.30 Uhr war ich schon dort, aber ich war nicht die erste Photographin, die in diesem traumhaften Wald Bilder machen wollte. Ein Kollege, der eine viel weitere Anfahrt als ich hatte, war schon vor Ort und bei seiner ersten Kaffeepause.
Sehr nett, Plausch unter Kollegen und der Wunsch nach einem 180mm Marcoobjektiv wird immer grösser.

Es hat sich gelohnt dorthin zu fahren und ich empfehle es allen.
Doch bitte liebe Blumenfreunde macht es nicht einigen Bildersüchtigen nach und legt euch zum Photographieren in die Blüten, sie überleben es nicht und die platt gewalzten Blumen sind für spätere Besucher hässlich!





p.s. falls der Photographenkollege diesen Beitrag liest, bitte gib mir noch deine Emailadresse, ich habe noch ein schönes Photo von dir!

p.s.2 ich habe neuerdings Kommentare unter meinen Beiträgen, die mit Werbung verlinkt sind.
Das ist super lästig und wird sofort von mir gelöscht. Kennt ihr das auch?

p.s.3 die Hyazinthen in Baal sind viel höher und tragen mehr Glöckchen, als die in der Normandie.
         Gibt es dafür eine Erklärung?

Kommentare:

  1. Zu P.S. 3. In Deutschland ist alles DIN genormt...das hat sich nun auch in der Pflanzenwelt rumgesprochen...;-) LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  2. Wunderschön - wie in England!
    Klar kennen wir das alle mit diesen Beiträgen, drum moderiere ich!

    Sigrun

    AntwortenLöschen
  3. Ja, ich kenne das auch und mit der Zeit weisst du genau, welche Kommentare verdächtig sind! Die finden doch immer wieder was neues...leider!
    bin wieder mal verzaubert von deinen Bildern! Lg Carmen

    AntwortenLöschen
  4. In der Gartenpraxis steht, dass in Baal H. non-scripta wächst - ich hatte erst gedacht dass die Größe auf die Hybride aus den beiden europäischen Hasenglöckchen Hyacinthoides non-scripta × Hyacinthoides hispanica hindeuten könnte. Möglicherweise sind sie in Baal höher, weil ihnen der Standort so gut gefällt.
    VG
    Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich glaube es ist der Standort. Es gefällt ihnen dort halt besonders gut.

      Löschen
  5. Wunderschöne Aufnahmen ...
    Liebe Grüße von Ingrid

    AntwortenLöschen
  6. Das ist ja atemberaubend schön! Was sind da ein paar einzelne Pflanzen im Garten? Kein Vergleich.

    Liebe Grüße aus dem Sauerland!

    Vera

    AntwortenLöschen
  7. Oh wonderful landscape!
    thanks a lot Sibylle! Hugs!
    Titty

    AntwortenLöschen