Dienstag, 6. März 2012

Gartenarbeit



Morgen geht es ab in den Garten!
Ich bekomme Unterstützung von einem Gärtner mit wahnsinnig viel Know-How.
Am besten stehe ich die ganze Zeit mit meinem Notizbuch daneben, um alle seine Gartentricks und Weisheiten zu notieren. Mir fehlt doch oft der richtige Gesprächspartner für meine Gartenveränderungen.
Entweder haben meine Freunde nicht das Wissen, oder wie bei meiner Schwester, die gerade ein Gelände von 12 ha. zu gestalten hat, sind meine ca. 500 qm Hofgrundstück völliger Kinderkram. Sie denkt in ganz anderen Dimensionen.
Ich bin gespannt was wir morgen im Garten alles verändern. Hoffentlich bleibt es trocken.

Kommentare:

  1. Die Meinung eines guten Gärtners würde ich auch gern einholen.
    Ich bin gespannt, welche Ratschläge du bekommst und auch umsetzt und wie sich dadurch dein Garten verändert.
    Liebe Grüße
    Anette

    AntwortenLöschen
  2. ich hoffe, du lässt uns mit Bildern daran teilhaben!
    Viele Grüße
    Barbara

    AntwortenLöschen
  3. So einen Gärtner könnte ich auch gebrauchen. Wobei mein Projekt in deinen Augen sicher auch Kinderkram ist ;)

    Aber immerhin bekam ich ja bisher Hilfe vom Bauhof und einem Nachbarn. Ohne deren Hilfe wäre ein Teil meines Projekts entweder gescheitert oder nur noch teurer geworden.

    Dann bin ich mal gespannt, was dich dein Gärtner so alles lehrt ...

    AntwortenLöschen
  4. Da wünsche ich Dir viele neue Einsichten und Ideen. Bin gespannt auf Deinen Post darüber. Ich hoffe ja schon, Du hältst uns auf dem laufenden.
    Grüsse Pascale

    AntwortenLöschen
  5. Das isr bestimmt wirklich spannend, was ein professioneller Gärtner zum eigenen Werk sagt und welche Veränderungen der dann vorschlägt. Die Vorstellung mit dem Notitzbuch ist witzig, aber auch gar nicht so abwägig. Es gibt bestimm so viel neuen Input, den man sich gar nicht merken kann auf anhieb. Wäre toll, wenn du hier ein paar Tipps und Tricks an uns weitergibst!
    Viele Grüße
    Rose

    AntwortenLöschen
  6. Hier sind ja schon jede Menge Kommentare.... Mich würde es nämlich auch einmal interessieren, was ein professioneller Gärtner sagt. Bei mir in Nordirland hat die Gartensaison schon vor 2 Wochen angefangen. Unsicher bin ich mir immer was ich zu welcher Jahreszeit schneiden muss.

    AntwortenLöschen
  7. Mensch Sibylle, dir will ich auch schon eine Weile schreiben, aber meine 1500qm halten mich gerade ziemlich auf Trab *ächz*. Irgendwie werde ich jedes Jahr älter und die Arbeit "scheinbar" mehr *lautlach*. Ein tolles Fotos von dem Tulpenstrauss... gefällt mir ! Na, da bin ich ja mal gespannt, was du so zu berichten hast über den Profi *gg*. Ich wünsch dir einen schönen Abend und spannende Tage - GLG aus dem Waldhaus, Christine

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Sibylle, ich bin neidisch auf deinen Gartengesprächspartner ... so einer fehlt mir auch noch in meiner Sammlung, Meist schauen mich meine "Jungs" nur verständnislos an wenn ich wieder eine Idee habe, dann helfen sie aber bereitwillig... Liebe Grüße und viel Spaß morgen! Annette

    AntwortenLöschen
  9. frage doch einfach deinen mann ;-) xxx m

    AntwortenLöschen