Montag, 12. September 2011

Auf nach Holland! "tuinzondernaam"

Ausflugtipp zum Garten : "tuinzondernaam"  und zur Gärtnerei Hoppe Hoppe.
Es lohnt wirklich sich aufzumachen und Richtung Venlo zu fahren. 
Der Garten von Frank Thuyls, "tuinzondernaam"hat noch ein paar Termine im September,
um den Garten und die ausgestellten Glasskulpturen zu besichtigen.
Schaut mal auf seine Seite, dort finden sich alle Termine für den September.
Der Garten unterteilt sich in viele verschiedene Gartenzimmer rund um ein kleines, unscheinbares Haus mitten auf dem großen Feld. Jedes Zimmer hat eine andere Grundidee und variiert dadurch sehr unterschiedlich in der verwendeten Pflanzenauswahl und Struktur.
Es gibt ganz wilde und verwunschene Bereiche, aber auch ganz klar und simpel gehaltene.
Trotz aller Wildnis, die der Herbst durch seinen ausufernden Wuchs mit sich bringt, 
schafft es Frank doch alles sehr klar und übersichtlich zu halten.
Meine Gräser fallen nur auseinander und in meinem Garten herrscht Dschungel und Wildnis. 
Immer wenn ich aus so einem tollen Garten komme, stehe ich bei mir und könnte "mal eben" alles komplett Umgestalten. 
Nächste Woche kommt meine Schwester mit ihrem Anhänger aus der Normandie und dann sortiere ich schon mal kräftig aus und verbanne alle Pflanzen, die für meinen Garten zu groß sind und kaufe nur noch großblättrige Stauden für trockenen Schatten, um alles besser zu strukturieren.
Na, mal sehen... warscheinlich scheitert alles an dem Zeitfaktor.














Hoppe-Hoppe Gärtnerei

Ganz in der Nähe gibt es noch eine sehr schöne Gärtnerei: Hoppe Hoppe@live.nl
in Ospel, Meijelsedilk 132.
Truus und Arnoud Meulendijks haben ein etwas anderes Sortiment mit Stauden die sich schon von den hiesigen Standartsortiment unterscheidet. Leider war natürlich um diese Jahreszeit die Auswahl nicht mehr ganz so groß wie im Frühjahr.
Aber da ich ja mal unbedingt mehr Tulpen photographieren möchte, ist das ein Grund im nächsten Frühjahr dort nochmal vorbeizuschauen.
Preisgünstiger als bei uns in Deutschland sind die Pflanzen in Holland auch.


Kommentare:

  1. Hallo Sibylle,
    tolle Garteneinblicke hast du mitgebracht.
    Mein Garten sieht auch eher nach herbstlichem Wildwuchs aus. Ich glaube, sowas passiert in so kleinen Gärten viel schneller. In diesen riesigen Schaugärten, wo alles Sonne bekommt, wirkt es automatisch ordentlich und endlos blühend, vor allem, wenn Immergrüne als Stütze fungieren.
    VG
    Elke

    AntwortenLöschen
  2. Danke für den Anschau- und Besuchstipp, in die Nähe von Venlo komme ich vielleicht mal wieder, wer weiß :-).

    LG, Katrin

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Sybille,

    Ich wohne ganz in der Nähe !!!
    En jetzt muss ich auf einem Deutschen Blog lesen, was wir da alles für schönes in der nehe haben!!!

    Ich schäme mich fast!
    Da werde Ich mich mal auf die socken machen, und schnell da hin gehen um einen Blick zu nehmen. Danke für den Tipp!

    Lieve groetjes van Thea ♥

    AntwortenLöschen