Dienstag, 24. Mai 2016

chelsea impressionen montag



um 5.30 war einlass für die presse und alle zogen mit leitern, taschen und fetten kameras beladen los. wenn die morgensonne hinter den bäumen der ersten showgärten hochkommt muss man schon an der richtigen stelle stehen. wenn dann allerdings jemand mit grellgelb leuchtender weste anfängt zu fegen, oder minikrümelchen aus den wasserbecken zu fischen, dann werden alle sehr unruhig und versuchen denjenigen zu verscheuchen. nur wenn die polizei ins bild kommt sagt keiner etwas.
das wetter war fantastisch und als ich um 15.00 das gelände verlassen musste da " her majestie the queen" im anmarsch war   fiel es mir schwer meinen schweren rucksack nach hause zu schleppen.
und was läuft hier stundenlang im abendprogramm? chelsea! mit dem trller auf den knien haben wir das programm verfolgt. grosser spass.










Kommentare:

  1. Liebe Sibylle, ich beneide dich! Hab vielen Dank, dass du uns an dem Besuch der Chelsea Flower Show teilhaben lässt. Unsereiner kommt da ja so schnell nicht hin☺

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Sibylle, ich beneide dich! Hab vielen Dank, dass du uns an dem Besuch der Chelsea Flower Show teilhaben lässt. Unsereiner kommt da ja so schnell nicht hin☺

    AntwortenLöschen
  3. So nett geschrieben :-) da ist man gleich mittendrin. Und dann die Bilder. Danke für den Einblick! Viele schöne Gartengrüße, Doris

    AntwortenLöschen
  4. Achdujeh, liebe Sibylle - ... das ist ja wohl ein Obertraum und ich werde Dich jetzt lieber nicht zwicken ... :) Freue mich sehr, das Du auch in diesem Jahr wieder mit Deiner Kamera durch's Gelände und die Strassen Englands marschierst. Hab' eine schöne Zeit! ... derweil geniesse ich Deine Bilder samt Worte.
    Alles Liebe, Petra

    AntwortenLöschen
  5. and the Chelsea clothes, as interesting as the gardens!

    AntwortenLöschen
  6. Wunderbare Eindrücke und der Tulpenmann haut mich um :-)
    Klasse.

    Beste Grüße über den Gartenzaun
    Jo

    AntwortenLöschen