Freitag, 1. August 2014

"Elisabeths Garten" in Schloss Benrath und Rheinwiesen Düsseldorf

Heute war der zweite Anlauf den "geheimen" Hochbeetgarten in Schloss Benrath zu besuchen und, wenn man weiß wie es geht und wo er ist, dann klappt es auch.
Elisabeths Garten befindet sich im Innenhof des Westflügels von Schloss Benrath und ist leider nur während der Öffnungszeiten zugänglich.
Wie eine grosse Skulptur wirken die vielen Hochbeete, mit Sitzgelegenheiten, Rankgerüsten für Bohnen und kleinen Gewächshäusern. Die Bepflanzung ist recht gemischt, aber nicht ganz so vielfältig wie ich gedacht hatte. Dafür gibt es zu allen Gemüsen und Kräutern eine ausführliche Beschreibung.






Wer den Park und das Schloss nicht kennt hat an diesem Wochenende eine gute Gelegenheit alles kennenzulernen,
zumal wenn man Lust auf ein Barockfest hat. Info Barockfest Schloss Benrath.




Besonders gut haben mir aber die Hochbeete vor der Rheinkulisse gefallen. Im Hintergrund die grosse Rheinkirmes, die jetzt aber vorbei ist.
Gut, an der Bepflanzung der Beete am Rhein könnte noch etwas gefeilt werden
...aber für Beete die ganz öffentlich sind muss die Auswahl der Pflanzen robust sein.
Dort sammelt keiner die Raupen vom Kohl...
und dann bleibt natürlich nicht mehr viel übrig.







Ich wünsche allen ein ertragreiches Gartenwochenende.

Kommentare:

  1. Ich habe mich über deinen Tipp sehr gefreut, gehört doch das Schloss & der Garten zu meinen Lieblingen...Leider bin ich am Wochenende nicht im Rheinland...
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schau dir doch den Garten später an, er bleibt ja bis zum Herbst

      Löschen
  2. Also das Rheinland muss ganz offensichtlich auf meine "Reise-Liste"...Und dann beantrage ich zusätzlich Urlaub, um diese Reiseliste auch abarbeiten zu können...;-)) LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  3. Genialst! Eigentlich verfeuern wir die Paletten immer, aber das ist eine unglaublich gute Idee!

    Sigrun

    AntwortenLöschen
  4. Muss bei meinem nächsten Trip nach Düsseldorf wohl mal dringend mal wieder bei den Rheinwiesen vorbei schauen. Kenne die bislang nur ohne die spannenden Paletten.

    LG,
    Inge

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Sibylle,

    das sind ja herrliche Impressionen, diese Hochbeete sind ja genial.

    Liebe Grüße
    von Anke

    AntwortenLöschen
  6. Karl Theodor wußte zu leben. Schön, dass das Schloss wieder so belebt und bespielt wird, stand es doch lange
    so unbeachtet in Benrath... Danke dir für den "heimatlichen" Ausflug zu unserem Nachbarn Visavis. Lieben Gruß zu dir Iris

    AntwortenLöschen