Mittwoch, 22. Februar 2017

"Solognote" Schafe zu Verkaufen

Jaaa, ihr müsstet dafür in die Normandie zu meiner Schwester fahren...
Sie hat gerade viel zu viele Schafe und für 120,- Euro könnt ihr dort ein tolles robustes Schaf erstehen.
"Solognote "ist eine sehr alte Rasse, die ihren Namen aus der Solonge, Frankreich hat, wo die Rasse im 15. Jahrhundert entwickelt wurde. Sehr verbreitet war sie in den 1850ger Jahren in Deutschland, Belgien und den Niederlanden. Die Tiere sind recht unempfindlich und tolerieren schlechte Ernährung, (huch, Theklas Tiere bekommen fettes Normannisches Gras, duftiges Heu und sind wie wild auf ihre Granulatleckerli) und sind nicht sehr anfällig für Krankheiten. Allerdings ist ihre Wolle wohl nicht zum Stricken geeignet. Da nehmt ihr wohl besser Merino Schaf :)

Gut, falls ihr keine Schafe wollt, fragt mal eure Nachbarn. Gestern stand in der Zeitung, dass es in Deutschland zuwenige Schafe gibt. Das trifft nicht auf Theklas Bestand zu der jetzt 50 Tiere zählt.














1 Kommentar:

  1. Was für traumhaft schöne Fotos...der Stall gefällt mir gut,und das Gehöft sieht so romantisch aus! Kat

    AntwortenLöschen