Sonntag, 23. März 2014

Schloss Dennenlohe-Deutscher Gartenbuchpreis 2014

Am Freitag war auf Schloss Dennenlohe die "Deutsche Gartenbuchpreisverleihnung 2014" und ich durfte am Abend bei der Verleihung dabei sein.
Ausgewählt wurden verschiedene Kategorien, wie Gartenportrait, Bildband, Gartenreiseführer oder Gartengeschichte.
Es gab auch eine "Leserjury"von der Zeitschrift "Mein schöner Garten", die den Ratgeber auswählen durfte.
Mehr darüber erfahrt ihr bei Achimsgarten Blog.

Das Wetter war traumhaft schön und sonnig und meine Freundin und ich verbrachten fast den ganzen Tag in dem gigantisch grossen Schlosspark.
Der Park ist eine Vision von Robert Freiherr von Süsskind und seiner Frau Sabine und unterliegt ständigen Erweiterungen.
Am Tage ist der Herr Baron Gärtner und scheinbar in jeder Ecke seines 14 Hektar grossen Parks gleichzeitig.
Fährt Bagger, überwacht den Bau des neuen Tempels am Ende des Areals, mäht die Wiese oder bewässert den neuen Beerenhügel.




Am Nachmittag verwandelt er sich der "Gärtner"in den Baron, begrüßt die "Damen" mit Handkuss, ganz alte Schule und wird zu einem brillanten und unterhaltsamen Redner.
Alle "Gartenbuchgäste" konnten an dieser lebendigen Führung durch den Park teilnehmen
und sich die Ideen und Projekte erklären lassen.
Alleine hätte ich den "Rhododendron Drachen" bestimmt nicht erkannt und die klimatische Bedeutung des roten,
runden Tors in der Mauer auch nicht.
Berühmt ist der Park auch für seine vielen Rhododendren, die leider noch nicht blühten.



Der Grund meiner Einladung war die Vergabe des "European Garden Photographer Awards 2014" der grosszügig von der Firma Stihl mit 1.000,- Euro dotiert war!
Tja, das war natürlich super aufregend auf der Bühne diesen grossen Scheck entgegen nehmen zu dürfen. 
Herzlichen Dank!


Mit Sabine Freifrau von Süsskind und Thomas Vollmert, dem Gewinner des 2. Platzes.



Kommentare:

  1. Liebe Sibylle, ich sichte auch gerade meine Bilder. Du hast die Stimmung und den Park wunderbar eingefangen....die Süsskinds sollten dich gleich als Hoffotografin engagieren :-)
    Es war jedenfalls ein sehr schöner Tag und Abend.
    Lieben Gruß von Heike

    AntwortenLöschen
  2. Wieder ganz tolle Bilder Sibylle!
    Freu mich mit Dir über den verdienten Preis!
    Viele Grüsse von Renate

    AntwortenLöschen
  3. Ich gratuliere dir und Thomas von Herzen!
    Lg Carmen , der gerade wieder ein ach und ohhh entschlüpft ist, beim Betrachten der neuen Bilder. Ganz besonders hat es mir das rote Tor angetan!

    AntwortenLöschen
  4. Wunderbares Fotowetter habt ihr ja gehabt - Danke für den Bericht!
    Herzliche Gartengrüße aus dem Spessart sendet Birgit

    AntwortenLöschen
  5. Herzlichen Glückwunsch für den tollen Preis und ganz herzlichen Dank für diese wunderbaren Impressionen - ganz besonders angetan hat es mir der Blick durch das runde Tor in Richtung roter Brücke, toll!
    Viele, liebe Grüße
    Barbara

    AntwortenLöschen
  6. Gratulation! Wunder schöne Fotos. Das Foto durch das runde Tor ist faszinierend. Ist der Garten dahinter echt oder ist das ein Gemälde?
    Mara-Tiziana

    AntwortenLöschen
  7. Herzlichen Glückwunsch Sybille, das freut mich für Dich! Danke auch für die schönen Fotos - das Tor ist mir 2011, als ich dabei war und den Park - allerdings nur aus Zeitnot nur kurz - angeschaut habe, gar nicht aufgefallen... liebe Grüße Maria

    AntwortenLöschen
  8. die schönsten impressionen*, die ich bis jetzt aus diesem park gesehen habe, danke Sybille! Und herzlichen glüclwunsch.

    Das rote tor ist schön.

    *mein favorit die beiden steinernen damen, die wirken, als kämen sie auf die betrachterin zu. Die beiden bilder darunter (das zweite mit 2 pferden), zeigen sie ein parterre (oder ein labyrinth) im werden?


    lg, brigitte

    AntwortenLöschen